Unsere Apotheke

„Die lila Apotheke in der Bahnhofstraße“

Eröffnet wurde unsere Apotheke am 14. Oktober 1991 von Apothekerin Cornelia Illig im ehemaligen Stammhaus der Gardinengroßhandlung und späteren Fabrik Lieder & Fischer, die heute als L&F Gardinencenter ein großes Fachgeschäft für Gardinen und Heimtextilien im Zwickau-Center in der Schubertstraße betreibt. Unsere heimatverbundene Chefin studierte Pharmazie an der Humboldt-Universität Berlin und beendete ihr Studium genau zur Wendezeit. In dieser turbulenten Zeit war für eine Apothekerin im Osten keine Stelle zu bekommen. Deshalb entschloss sich die „frisch gebackene“ Diplom-Pharmazeutin, die Flucht nach vorn zu ergreifen und in ihrer Geburtsstadt eine eigene Apotheke zu eröffnen. Dies war die erste Apothekenneugründung in Zwickau nach bundesdeutschem Recht. Unsere Chefin und die noch aktiven „Gründungsmitarbeiterinnen“ können gerade über die aufregenden Gründungsjahre viele interessante Geschichten und Anekdoten erzählen. Bei vielen Patienten und Ärzten sind wir aufgrund der auffälligen und modernen Farbgestaltung unserer Apotheke mit der Zeit als die „lila Apotheke“ bekannt geworden.
Seit der Apothekengründung hat sich die Mitarbeiterzahl mehr als verdoppelt. Dies verdanken wir den zahlreichen Stammkunden, die uns auch in schwierigen Zeiten, wie der Rekonstruktion der Bahnhofstraße, treu geblieben sind. Wir möchten Ihnen auf diesem Wege für Ihre Treue und Unterstützung ganz herzlich danken!
Unser Apothekenteam möchte immer ein aktiver Gesundheitsberater sein und stets kompetent und mit einem offenen Ohr auf Kundenwünsche eingehen. Deshalb legen wir auf die kontinuierliche Fortbildung der MitarbeiterInnen großen Wert. So können wir unsere Beratungskompetenz u.a. mit den Spezialisierungszertifikaten auf den Gebieten Naturarznei sowie Diabetes nachweisen.
Ein weiteres Spezialgebiet der CENTRAL-APOTHEKE ist die patientenindividuelle Herstellung von sterilen Infusionslösungen der verschiedensten Art wie für die Krebs-, Schmerz- und Rheumatherapie, für die parenterale Ernährung sowie von verschiedenen sterilen Augenarzneien. Im Jahr 2014 wurde die Sterilabteilung nach dem neuesten Stand von Wissenschaft und Technik komplett neu gebaut. So können jetzt das Spezialwissen und unsere über 20- jährige  Erfahrung auf diesem Gebiet mit der aktuellsten technischen Ausstattung optimal verbunden werden.
Im Zusammenhang mit den neuen Sterilräumen wurde auch die gesamte Warenannahme und -bearbeitung vergrößert und an modernste Anforderungen angepasst, womit wir jetzt Kundenwünsche und -bestellungen noch besser erfüllen können. Von außen kann man die Modernisierung der Apotheke an den lila Schaufenstern und Türen und natürlich am barrierefreien Eingang erkennen.
Seit 1991 haben sich im Gebäude zahlreiche Arztpraxen, wie zwei Praxen für Allgemeinmedizin, eine urologische, zwei neurologische/psychiatrische Praxen, eine Diabetes-Schwerpunktpraxis, sowie eine Praxis für Naturheilkunde angesiedelt. Auf diese Weise wird in der Bahnhofstraße 7 – 9 eine breite medizinische und pharmazeutische Palette geboten, so dass man von einem Gesundheitszentrum sprechen kann.
Wir sind als moderne, leistungsstarke Apotheke mit einem umfangreichen Waren- und Leistungsangebot immer am Puls der Zeit. So ist es bei uns auch möglich, Vorbestellungen per App zu tätigen. Laden Sie sich dazu einfach die kostenfreie callmyapo-App aus dem AppStore oder Google PlayStore herunter und scannen Sie mit dieser den folgenden QR-Code:

Weitere Informationen finden Sie unter: www.callmyapo.de